Von dem beeindruckenden deutschen und in Berlin lebenden Fotokünstler André Wagner (*1980) werden diesen Sommer in zwei verschiedenen Museumshäusern in Deutschland im ChromaLuxeHD Verfahren hergestellte großformatige Fotografien zu sehen sein.Seine Arbeiten waren bereits bei vielen internationalen Ausstellungen und Messen zu sehen, unter anderem in Hollis Taggart Galleries (New York), Photokina (Köln), Mona Museum of New Art (USA), Tianjin Museum (China) und der 55. Biennale Venedig (Italien).

 

Auf der Suche nach einer passenden Präsentation für diese beiden sehr umfangreichen Ausstellungen hat er sich für die ChromaLuxe HD Metall Aluminiumplatten entschieden.
 
ChromaLuxe HD Metalldrucke erlauben ihm, höchste Qualität und Brillanz zu erreichen. Zunächst wird das Foto spiegelverkehrt mit Fine Art Inkjet Tinten auf ein Transferpapier gedruckt. Mit Hitze und Druck wird die Tinte in die Spezialbeschichtung des 1 mm dünnen Aluminiums eingedampft, wodurch sich die Materialien dauerhaft verbinden. Dieses Verfahren nennt sich Thermosublimation. Es ermöglicht Detailgenauigkeit und leuchtende Farben mit exzellenter Haltbarkeit. Zudem erlaubt diese Technik auf eine Rahmung hinter Glas zu verzichten ohne an Schutz zu verlieren, wodurch in seinem Fall z.B. die lebensgroßen Portraits von André Wagner unmittelbarer und lebendiger wirken.

Movement in a Circle

6. Juni bis 17. September 2017
VERNISSAGE IST AM PFINGSTMONTAG, DEN 5. JUNI UM 15:00 Uhr

 

Vom 6. Juni bis 17. September zeigt André Wagner erstmals bisher unveröffentlichte großformatige Arbeiten mit Auszügen aus bereits bekannten Bildern unter dem Ausstellungstitel „Movement in a Circle“.

In der Ausstellung setzt sich André Wagner mit Themen – wie Bewusstsein und Unterbewusstsein, Vergänglichkeit und Ewigkeit oder Konsum und Spiritualität auseinander. Und durch seine unnachahmlich kreative und sehr individuelle Sicht auf real existierende Verhältnisse entstehen ästhetische und oftmals mystische Bildräume, welche bewusst eng verbunden mit der Deutung gesellschaftlicher Verhältnisse sind. Dabei spielen der Mensch, die Zeit und die Natur eine große Rolle und werden in einem engem Kontext dargestellt und mit hohem künstlerischen Anspruch in eine ganz eigene Bildsprache gefasst.

 

 

Museum Modern Art Hünfeld
Hersfelder Straße 25
36088 Hünfeld 
www.museum-modern-art.de

 

 

LESEN SIE MEHR

Reflections of India

24. Juli bis 15. Oktober 2017
VERNISSAGE IST AM SONNTAG, DEN 23. JULI 2017 UM 15:00 UHR

 

Vom 24. Juli bis 15. Oktober 2017 wird die Ausstellung unter dem Titel „Reflections of India“ im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) zu sehen sein, welche sich ausschließlich mit fotografischen Positionen über das Land Indien useinandersetzt.

André Wagner reiste 2004 zum ersten Mal mit 108 Filmen („einer mystischen Zahl“) und seitdem immer wieder nach Indien, das seine Wahrnehmung von Zeit und Raum, von Moment und Ewigkeit, sein Denken und Sehen veränderte. Konzentriert auf die Kraft spiritueller Energien hat sich André Wagner in den letzten Jahren verstärkt Pilgerern und heiligen Orten zugewandt. Seine großformatigen Fotografien übersetzen mit der modernsten fotografischen Technik und ihrer Anwendung zwischen Moment- und Langzeitaufnahme die der hinduistischen Religion innewohnende überzeitliche Dimension in das fotografische Bild.

 

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt / Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
www.kunstmuseum-moritzburg.de

 

LESEN SIE MEHR

GALERIE

Bestellung eines limitierten Prints von André Wagner
Bitte kontaktieren Sie für Anfragen André Wagner direkt oder seine Gallerien.

 

www.andre-wagner.com

Bestellung eines eigenen HD METAL PRINT
Ihr eigenes Foto auf dem einzigartigen HD METAL können Sie bei unserem CO-Sponsor Whitewall bestellen.​

 

www.whitewall.de